Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Archiv

AUFBAU-SEMINARE BEI JUGENDSTIL IN DORTMUND

vom 03. Juni 2016 in Meldungen 2016, Lese- und Literaturpädagogik

Bei jugendstil – kinder- und jugendliteraturzentrum nrw beginnt nun für die Teilnehmer*innen der Lese- und Literaturpädagogik-Weiterbildung die Phase der Praxisprojekte. Die Dozentinnen und Dozenten wünschen allen ein gutes Gelingen der Projekte! In der letzten Juni-Woche und dann wieder ab August laufen die Aufbau-Seminare: Das heißt, alle, die noch bestimmte Module brauchen, können sich...→ Diese Meldung vollständig anzeigen

LESE- UND LITERATURPÄDOGIK – KÜNFTIG AUCH IN BAYERN

vom 02. Juni 2016 in Meldungen 2016, Lese- und Literaturpädagogik

Endlich ist es so weit! Mit Feinschliff – Die Bildungsakademie hat der BVL in München einen kompetenten Partner gefunden, der die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik in sein Portfolio aufnehmen wird. Vom 2.-3.11.2016 findet in den dortigen Seminarräumen ein Einführungskurs statt, weitere lese- und literaturpädagogische Kurse folgen ab 2017. → Diese Meldung vollständig anzeigen

MEIN ZUHAUSE, DEIN ZUHAUSE – SCHREIBWETTBEWERB FÜR KINDER

vom 01. Juni 2016 in Meldungen 2016

Anlässlich des Tages der offenen Tür des Auswärtigen Amtes am 27. und 28. August 2016 sind Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre aufgefordert, ihre Gedanken über das Themenspektrum „Mein Zuhause, dein Zuhause” in einer Geschichte oder einem Gedicht zu formulieren. Die Texte erscheinen im Aufbau Verlag und werden am 28. August prominent präsentiert. Einsendeschluss ist der 30. Juni...→ Diese Meldung vollständig anzeigen

LESE- UND LITERATURPÄDAGOGIK IN HEILBRONN: NOCH FREIE PLÄTZE

vom 19. Mai 2016 in Meldungen 2016, Lese- und Literaturpädagogik

Bei ausreichender Teilnehmerzahl startet im Juni ein neuer Lese- und Literaturpädagogik-Kurs in Heilbronn. Interessenten wenden sich bitte an Margarete Schwab, AIM -Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH, Bildungscampus 7, 74076 Heilbronn, Telefon 07131 39097-391, E-Mail: schwab@aim-akademie.org. → Diese Meldung vollständig anzeigen

AUCH MITGLIEDER DES BUNDESVERBANDS LESEFÖRDERUNG SAGEN „WILLKOMMEN!”

vom 17. Mai 2016 in Meldungen 2016
Eva Helmsorig

Bücher können Brücken zwischen Menschen verschiedener Kulturen und Sprachen sein. Aus diesem Grund fragte der Bundesverband Leseförderung seine Mitglieder, ob und mit welchen Angeboten sie Flüchtlinge in Deutschland willkommen heißen. Profitieren Sie von den Erfahrungen und greifen Sie die Ideen auf Buchaktionen für Flüchtlingskinder stehen im Mittelpunkt eines Artikels, den Frank Sommer...→ Diese Meldung vollständig anzeigen

NINO – DER KULTURBUS

vom 12. Mai 2016 in Meldungen 2016

Kultur auf Rädern für Flüchtlingskinder und deren Familien, Freunde und Nachbarn in Hessen und Rheinland-Pfalz. Ein Angebot des BVL mit der Finanzierung durch die Gölkel-Stiftung, LitCam, Flüchtlingshilfe Mittelhessen und viele Einzelförderer.  Im NINO-Kulturbus bieten erfahrene Lese- und Literaturpädagogen sowie der syrische Theatermachter und Zauberer NINO kreative und...→ Diese Meldung vollständig anzeigen

EBAY-VERSTEIGERUNG EINES GEMÄLDES VON PERNILLA STALFELT (SCHWEDEN)

vom 18. April 2016 in Meldungen 2016

Der Bundesverband Leseförderung (BVL) versteigert ab dem 17.4.2016 auf dem Online-Marktplatz ebay ein Selbstportait der schwedischen Kuünstlerin Pernilla Stalfelt. Das mit Ölkreide gezeichnete, signierte Bild entstand am 17. März 2016 in Leipzig. Auf Einladung der Schwedischen Botschaft und des Moritz Verlags nahm Pernilla Stalfelt an der Leipziger Buchmesse teil. Im Anschluss an das...→ Diese Meldung vollständig anzeigen

Aktuelles

Buchtipp

Atlas der wundersamen Orte von Mia Cassany, Ana de Lima
Atlas der wundersamen Orte

→ zum Buchtipp

Buchtipps Archiv

ÜBER 250 BUCHREZENSIONEN DER AJUM IM BUCHTIPPS-ARCHIV!


Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.