Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

AKADEMIE DER KULTURELLEN BILDUNG NIMMT KURSBETRIEB WIEDER AUF

vom 13. Mai 2020

Nach dem Beschluss der NRW-Landesregierung, Weiterbildungseinrichtungen wieder zu öffnen, nimmt die Akademie der Kulturellen Bildung ab sofort wieder den Kursbetrieb auf. Die Akademie hat die Zeit der Schließung aktiv genutzt, um die Kursformate weiterzuentwickeln und den geltenden Hygienebestimmungen anzupassen. Mit digitalen Fort- und Weiterbildungen erweitert sie ihr Programm.

[Remscheid, 11.5.2020] Die Akademie freut sich, nach der Schließungsphase den öffentlichen Betrieb wieder aufnehmen zu können. Dazu hat die Akademie der Kulturellen Bildung ein Schutzkonzept entwickelt, das die existierenden Hygiene- und Gesundheitsbestimmungen für Gäste der Fort- und Weiterbildungen sowie der Mitarbeiter*innen berücksichtigt. Die detaillierten Maßnahmen und Verhaltensregeln finden die Teilnehmer*innen in einer FAQ auf der Webseite der Akademie.

Parallel hat die Akademie der Kulturellen Bildung neue digitale Formate entwickelt, die sie bis Ende Juni kostenfrei anbietet. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen will sie Online-Formate ausprobieren, die Multiplikator*innen auch in ihrer Arbeit nutzen können.

„Wir haben unsere Fortbildungsangebote unter den Aspekten digital, kontaktarm und kontaktstark neu systematisiert und neue Formate gestaltet bzw. angepasst“, so Akademie-Direktorin Prof. Dr. Susanne Keuchel. „Wir haben die Chance genutzt, um unser Fortbildungskonzept nicht nur im Kontext einer zeitgemäßen Transformation weiterzuentwickeln, sondern auch vor dem Hintergrund, dass wir mit einer zweiten oder dritten Welle der Pandemie rechnen müssen bzw. Pandemien uns auch zukünftig treffen könnten.“

Im Zuge der Corona-Pandemie musste die Akademie der Kulturellen Bildung mehrere Fortbildungen und Tagungen absagen. Für einen großen Teil der Veranstaltungen sind bereits Nachholtermine angesetzt. So wird die Fachtagung der Kinder- und Jugendbibliotheken im Februar 2021 nachgeholt, das Internationale Erzählfestival verschiebt sich auf Mai 2021. Die Kulturelle Bildung Online-Tagung zum Thema „Milieuübergreifende kulturelle Bildungskonzepte“ findet Ende November statt. Alle aktuellen Termine und Infos gibt es ebenfalls auf der Webseite der Akademie.

Download der Pressemitteilung (PDF)

Übersicht über die kostenfreien digitalen Angebote

in Meldungen 2020, Schlagzeilen
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.