Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen
About us [Info in English]
Spenden Sie Leseförderung – so einfach geht's...

Newsletter & MailChimp

Seit Ende Mai, mit Einzug der neuen DSGVO, hat der Bundesverband sich für eine neue Mailplattform entschieden. Fortan nutzen wir MailChimp®, um regelmäßig über Aktuelles zu berichten. Wenn Sie mehr über die Verbandsarbeit, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und die Möglichkeiten der Leseförderung erfahren und automatisch informiert werden möchten, können Sie hier unseren
Newsletter abonnieren

In eigener Sache

Das Warterich

Mitglied im

DIE FACHTAGUNG „IN LITERATUR ZU HAUSE” WAR EIN VOLLER ERFOLG!

vom 10. Juli 2018

Auf dem Foto sind die meisten Teilnehmer*innen zu sehen (vergrößerte Anzeige).

Die Teilnehmer*innen und Referent*innen unserer Fachtagung „In Literatur zu Hause“, die vom 22. bis zum 24. Juni in Bonn stattfand, sind mit vielen Eindrücken, Erkenntnissen und in fröhlicher Stimmung wieder nach Hause gefahren. Drei Tage voller kreativer Anregungen rund um die Vermittlung von Kinder- und Jugendliteratur hat den Blick auf unsere literarischen Sinne geöffnet.

Die persönlichen und eingereichten Rückmeldungen haben bestätigt, dass es Sinn macht, nach Vermittlungsideen zu suchen, die berühren. Dabei haben sich viele interessante und weitreichende Gespräche miteinander ergeben, neue Kontakte wurden geknüpft und sicherlich wurde auch die eine oder andere Idee entwickelt.

 . 

Das bunte und gut gefüllte Programm der Tagung wurde durch die Auftritte renommierter Autor*innen, Illustrator*innen und Referent*innen noch farbenfroher und vielfältiger. So lasen beispielsweise Isabel Abedi aus "Die längste Nacht" und Andrea Badey aus "Strom auf der Tapete". Tobias Elsäßer, Julia Neuhaus und Stefanie Harjes rundeten das Angebot mit eigens zusammengestellten workshops am Samstag ab. Eindrucksvolle Seminare mit konzeptionellem Input für Kinder unterschiedlicher Altergruppen fanden am Sonntag statt.

Das Feedback der Teilnehmer*innen hat gezeigt, wie wichtig solche literarischen Zusammenkünfte und der Austausch untereinander sind. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Unterstützern, die eine solch umfangreiche Tagung möglich gemacht haben.

   

 

 

in AKTUELLES, Schlagzeilen, Meldungen 2018
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2018 by Bundesverband Leseförderung e.V.