Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

JETZT ANMELDEN: 3. BVL FACHTAGUNG IN WIESBADEN 3.–5. JULI 2020

vom 20. Februar 2020

Der Bundesverband Leseförderung e.V. lädt – in Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar – zu seiner dritten Fachtagung nach Wiesbaden ein:

LESENSLÄNGLICH: LESEN – LERNEN – KÖNNEN 
Von Anfang an und überall

3. bis 5. Juli 2020 in Wiesbaden-Naurod, Wilhelm-Kempf-Haus

Die BVL-Fachtagung setzt in Fachvorträgen vielfältige Impulse zur Auseinandersetzung mit der Bedeutung qualifizierter Leseförderung, stellt die Potenziale wirksamer Vermittlungsmethoden in Workshops vor und dient der Vernetzung aller in der Leseförderung Tätigen. Insbesondere unter dem Fokus „Aufschlag Lesepakt“ gilt es, eine strategische Leseförderung konstruktiv zu diskutieren.

Der Freitag wird unter dem Motto LESEN aus wirtschaftlicher, bildungspolitischer und journalistischer Perspektive stehen, um die Bedeutung des Lesens von außen zu würdigen. Am Abend lesen mehrere Hessische Kinderbuchautor*innen in einem “Speed-Reading-Meeting”.

Am zweiten Tag steht das LERNEN im Mittelpunkt. Hier werden in Workshops unterschiedliche Vermittlungsangebote vorgestellt.

Zum Abschluss schafft der Sonntag die Verbindung zum KÖNNEN und bietet ein Forum zur Präsentation gelungener Leseförder-Projekte.

Ziel ist es, den Teilnehmer*innen in den verschiedenen Bereichen der Leseförderung und in der Literaturvermittlung den Impuls zum eigenen Umsetzen zu geben, um letztlich Kindern und Jugendlichen einen lesenslänglichen Bezug zum Lesen zu eröffnen.

Die Fachtagung ist anerkannter Baustein zur Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung.
8 UE 2.2 / 4 UE 2.1 / 4 UE 4.3

Tagungsleitung: Manuela Hantschel und Bettina Twrsnick


Details zur Fachtagung (Flyer)

Für den ersten Programmpunkt am Sonntag, 5. Juli suchen wir Ihre gelungenen Beispiele aus der Leseförderung jedweder Zielgruppe. Wir bieten denen, die sich in der Leseförderung mit starken Projekten in Szene setzen ein Podium, um sich und Ihr Projekt vorzustellen. Machen Sie mit! BVL-Call for Paper


Anmeldung (Formular Download)

Anmeldung bis zum 29. Mai 2020

Tagungsbeitrag: 160 €

Bitte überweisen Sie den Tagungsbetrag:

Bundesverband Leseförderung e.V.
Kreissparkasse Schwalm-Eder
IBAN: DE22 5205 2154 0030 3898 60
BIC: HELADEF1MEG

Verwendungszweck: Nachname, BVL Fachtagung Juli 20

Bitte buchen und zahlen Sie Ihre Übernachtung im Wilhelm-Kempf-Haus selbstständig.
Das BVL-Zimmerkontingent ist bis zum 3.4.2020 optioniert.
Spätere Buchungen nur nach Verfügbarkeit.
Ü/HP im EZ= 68 €/p.P pro Nacht
Ü/HP im DZ= 48 €/p.P pro Nacht (Zweibettzimmer)
www.wilhelm-kempf-haus.de

Die Anmeldung zur Tagung ist verbindlich. Eine Stornierung bis 31.5. wird mit einer Bearbeitungsgebühr von 30,00 € berechnet.
Bei späterer Stornierung oder Nichtteilnahme wird der gesamte Betrag erhoben.


Wir bedanken uns bei den Unterstützern!



 


in Meldungen 2019

Buchtipps Archiv

ÜBER 250 BUCHREZENSIONEN DER AJUM IM BUCHTIPPS-ARCHIV!


Tipps (nicht nur) für Jungen

Zweimal jährlich präsentiert boys & books aktuelle TOP-TITEL für die Leseförderung (nicht nur) von Jungen. Die Titel werden von einer Expertenjury aus der aktuellen Produktion des Buchmarktes ausgewählt und sollen, mit dem Schwerpunkt auf die populäre Kinder- und Jugendliteratur, jungen Leser*innen spannende Lektüren bieten und Leselust auf mehr anregen.


Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.