Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

KINDERLITERATURHAUS: NORDDT. LESEFÖRDERKONGRESS »BEGEISTERTE FÜR BÜCHER«

vom 13. März 2020

Vom 20. bis 22. Februar 2020 fand im Lübecker Kinderliteraturhaus der 2. Norddeutsche Leseförderkongress zum Thema „Für Bücher begeistern“ statt, organisiert von Bücherpiraten e.V..

Manuela Hantschel (Foto 2 v.l.) präsentierte in ihrem Vortrag die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) und stellte die Frage nach der Wirksamkeit lesefördernder Maßnahmen aus Sicht der qualifizierten Lese- und Literaturpädagogik. In einer spannenden Podiumsdiskussion tauschten sich Manuela Hantschel, Ralf Schweikart (AKJ), Anke Märk-Bürmann (Akademie für Leseförderung), Martin Gries (Bücherpiraten) sowie Kirsten Boie über das Bündnis zum Lesen, den nationalen Lesepakt, aus.

Wie kann ein großes Bündnis möglichst viele Kinder und Jugendliche fürs Lesen begeistern? Und wie kommen wir aus der ermüdenden Projektförderung zu langfristig finanziell gesicherten Strukturen außer- und innerschulischer Leseförderung?

Nur zwei Fragestellungen, unter denen diskutiert und nach Antworten gesucht wurde.

Vortrag PDF

in Meldungen 2020, Schlagzeilen
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.