Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

LESEABENTEUER MIT »VICO DRACHENBRUDER«: OLIVER PAUTSCH LAS IN AACHEN

vom 15. Oktober 2019
Oliver Pautsch und Manuela Hantschel (Bundesverband Leseförderung), Foto: Manuela Mitrolidis

Oliver Pautsch und Manuela Hantschel (Bundesverband Leseförderung), Foto: Manuela Mitrolidis

Eine Kooperation des Bundesverbandes Leseförderung mit der Stadt Aachen im Centre Charlemagne

Ein normaler Junge, der in einer Drachenfamilie aufwächst? Von diesem Abenteuer erfuhren die Zweitklässler der KGS Luisenstraße und der Grundschule am Fischmarkt im Centre Charlemagne aus erster Hand. Denn der Autor dieser unglaublichen Geschichte, Oliver Pautsch, las am 10. Oktober den Kindern aus seinem Buch „Vico Drachenbruder“ vor. Bei seiner mitreißenden Lesung hatte er diverse Mitmachaktionen und Bilder im Gepäck, die die Abenteuer der beiden Drachen lebendig werden ließen.

Oliver Pautsch war auf Einladung des Arena Verlags nach Aachen gekommen. Denn hier ist der Sitz des Bundesverbandes Leseförderung (BVL), der dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Der Verband steht mit der Qualifizierung Lese- und Literaturpädagogik für eine professionelle Leseförderung.

Oliver Pautsch hat Germanistik und Medienwissenschaften studiert und in verschiedenen Berufen bei Film- und Fernsehproduktionen gearbeitet, bevor er als freier Autor von Drehbüchern, Theaterstücken und Kurzgeschichten bekannt wurde. Seit 2003 schreibt er Kriminalromane und Sachbücher, vornehmlich Jugendliteratur. Der Kurzfilm „Ein einfacher Auftrag“ nach Oliver Pautschs Geschichte und Drehbuch wurde 1997 mit einem der begehrten Student Academy Awards der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgezeichnet.

Oliver Pautsch und Manuela Hantschel (Bundesverband Leseförderung), Foto: Manuela Mitrolidis

in AKTUELLES, Schlagzeilen, Meldungen 2019

Buchtipp

Buchtipps Archiv

ÜBER 250 BUCHREZENSIONEN DER AJUM IM BUCHTIPPS-ARCHIV!


Tipps (nicht nur) für Jungen

Zweimal jährlich präsentiert boys & books aktuelle TOP-TITEL für die Leseförderung (nicht nur) von Jungen. Die Titel werden von einer Expertenjury aus der aktuellen Produktion des Buchmarktes ausgewählt und sollen, mit dem Schwerpunkt auf die populäre Kinder- und Jugendliteratur, jungen Leser*innen spannende Lektüren bieten und Leselust auf mehr anregen.


Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.