Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen
About us [Info in English]

IN EIGENER SACHE

Jetzt bewerben:

Der BVL sucht SIE!
Ehrenamtliche Mitarbeiter*in
für Pressearbeit und Schriftführung im Bundesverband Leseförderung e. V. gesucht
Zur Stellenausschreibung

Jetzt speichern und notieren: Aktuelle BVL Rufnummer

+49 1573 7292774

Jetzt abonnieren:

Vergessen Sie nicht unseren Newsletter zu abonnieren!
Newsletter hier abonnieren

Mitglied im

2650 Freund*innen gefällt das:

LESEFÖRDERUNG FÜR LESEFERNE: ONLINE-SPRECHSTUNDE @EVENTILATOR AM 13. OKTOBER

vom 07. Oktober 2021

Rund 20 % der Kinder und Jugendlichen brauchen gezielte Förderung im Leselernprozess und während ihrer Leseentwicklung. Wie diese Leseförderung aufgestellt sein soll, welche Methoden, Mittel und Angebote praktische Unterstützung bieten, ist das Thema der Online-Sprechstunden „Leseförderung für Leseferne” @Eventilator – einmal im Monat, mit wechselnden Gastreferenten, online und kostenfrei, informativ und hörenswert.

Dieses Mal als Gastreferent:
Prof. Dr. Hans Brügelmann, Bildungsforscher, Grundschulpädagoge und Schriftsprachdidaktiker

Themenschwerpunkt der Online-Sprechstunde:

  • Sind „leseleichte Bücher” wirklich leicht zu lesen?
  • Förderung von Lesekompetenzen mit diagnostischem Blick

Informieren Sie sich! Fragen Sie! Tauschen Sie sich aus!

Mittwoch, 13.10.2021 10:00 - 11:00 Uhr
Online-Sprechstunde: Leseförderung für Leseferne

mit Prof. Dr. Hans Brügelmann, Moderation: Frank Sommer
über Zoom

Bitte melden Sie sich hier für Ihre Teilnahme an:
kontakt@eventilator.de

Sie erhalten eine Bestätigung und den Link zur Zoom-Sitzung.
Die Teilnahme ist unverbindlich. Es entstehen Ihnen keine Kosten. Die Veranstaltung ist auf 50 Plätze begrenzt.

Weitere Infos und ein Überblick über die nächsten Online-Sprechstunden-Termine:
https://www.eventilator.de/aktuelles-details/unsere-online-sprechstunde.html

Noch ein Hinweis auf die Nachbereitung der Online-Sprechstunden: Das Rad nicht immer neu erfinden, wenn es um lesefördernde Maßnahmen für die besagten 20 % geht, sondern getrost mal was von anderen abkupfern! Mit diesem Appell beschloss Heidemarie Brosche, Kinder- und Sachbuch-Autorin, Lehrerin und Mitinitiatorin dieser Online-Sprechstunden, die Sprechstunde vom 15.9.2021. Die zahlreichen (Chat-)Beiträge haben gezeigt, dass Sie als Teilnehmer*in an erfolgreichen Angeboten und Veranstaltungen anderer Lesevermittler und Bibliotheken interessiert sind.

Deshalb die Bitte an Sie: Melden Sie in Stichpunkten 1 bis 3 gelungene Fördermaßnahmen oder Veranstaltungsangebote für lesefern aufwachsende Kinder/Jugendliche, die Sie zur Nachahmung empfehlen möchten! Voraussichtlich am Mittwoch, 8.12.2021 zum Abschluss dieser Online-Sprechstunden-Reihe sollen dann Ihre Empfehlungen kurz vorgestellt und besprochen werden.

Es freuen sich auf Ihre Anmeldung und auf einen regen Austausch:
Heidemarie Brosche und Agenturleiter Frank Sommer

in Meldungen 2021
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 1573 7292774 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 UhrEmail: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2022 by Bundesverband Leseförderung e.V.