Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

MANUELA HANTSCHEL FÜR DEN SONDERPREIS LESEFÖRDEURNG DES AVJ NOMINIERT

vom 08. Dezember 2018

Die Longlist der Kandidat*innen für den Sonderpreis Leseförderung in 2019 wurde bekannt gegeben.

Seit nunmehr acht Jahren vergibt die avj (Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen) den Medienpreis an Journalisten und Blogger, die für Magazine und Redaktionen schreiben und sich für das Kinder- und Jugendhörbuch stark gemacht haben.

Erstmalig vergibt die avj in 2019 den Sonderpreis in der Kategorie Leseförderung.

Es sollen Einzelpersonen, Initiativen oder Institutionen für deren Engagement in der Leseförderung geehrt werden.

Die erste Vorsitzende des Bundesverband Leseförderung - Manuela Hantschel - wurde für diesen Preis vorgeschlagen und steht nun auf der Longlist der Nominierten.

Wir drücken alle Daumen, dass Manuela Hantschel, stellvertretend für den Bundesverband Leseförderung, diesen Preis bald in Händen halten kann.

Weitere Informationen:
avj-Geschäftsstelle
Margit Müller (Geschäftsführung)
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt am Main
Telefon 069/1306 248
Fax 069/1306 403
margit.mueller@avj-online.de
www.avj-online.de

in Meldungen 2018
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.