Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen
About us [Info in English]

In eigener Sache

Spenden Sie Leseförderung – so einfach geht's...

10 JAHRE BVL Spezial

Der Bundesverband Leseförderung e.V. feiert in diesem Jahr unter dem Motto „DAS SIND WIR!“ sein zehnjähriges Bestehen.
Pressemitteilung

Leipziger Buchmesse 2019


21. bis 24. März 2019
Besuchen Sie uns in Leipzig! Sie finden den BVL in Halle 2, G 304.
Wir freuen uns auf Sie!
BVL Veranstaltungen
auf der Leipziger Buchmesse

Newsletter & MailChimp

Wenn Sie mehr über die Verbandsarbeit, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und die Möglichkeiten der Leseförderung erfahren und automatisch informiert werden möchten, können Sie hier unseren
Newsletter abonnieren

Das Warterich

Mitglied im

1955 Freund*innen gefällt das

WOCHE DER SPRACHE UND DES LESENS – DEUTSCHLANDWEIT 18.–26. MAI 2019

vom 18. Januar 2019

Machen Sie mit! Melden Sie Ihre Veranstaltung an und werden Sie Teil eines großen Ganzen. Setzen Sie ein Zeichen für mehr Toleranz und ein friedliches Zusammenleben. Egal ob Einzelperson, Verein oder Institution, jeder ist herzlich willkommen.

Einige der bereits ausprobierten Formate in vergangenen Sprachwochen sind Theaterstücke, Schreibwerkstätte, Konzerte/Musicals, Autorenlesungen, Trickfilme und Lesewettbewerbe. Wir freuen uns natürlich auf weitere Ideen!

  1. Melden Sie Ihre Veranstaltung in unserem Online-Veranstaltungskalender an: https://anmeldung.dialog-aufbruch.de/. Auch passende Veranstaltungen, die Sie sowieso im Zeitraum vom 18. bis 26. Mai 2019 geplant haben, können Sie gerne anmelden!
  2. Kleine Bedingung: Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
  3. Wenn unser Redaktionsteam Ihre Veranstaltung freischaltet, sind Sie aktiver Partner eines deutschlandweiten Pilotprojekts!

Hintergrundinfo:

Wir wollen mit der »Woche der Sprache und des Lesens«, die es seit 2006 in Berlin-Neukölln gibt, nun bundesweit positive Akzente setzen. Menschen unterschiedlicher Generationen und Kulturen erleben den vielfältigen Reichtum der Sprache.

Wir finden: Gerade jetzt, wo so viele Menschen eine neue Heimat in Europa und auch in Deutschland suchen, muss die Wichtigkeit von Kommunikation und Sprache als verbindendes Element hervorgehoben und im ganzen Land sichtbar gemacht werden.

Wer miteinander redet tauscht Argumente aus, keine Fäuste. Sprache ist kein Garant für Frieden, stellt aber Verständnis her. Für alle Menschen, die in Deutschland leben, sind im Rahmen der »Woche der Sprache und des Lesens« eine Vielzahl von Angeboten und Veranstaltungen geplant. Bringen Sie sich ein und gestalten Sie Werte mit.

Info-Flyer PDF Download

Videos zur Sprachwoche Berlin finden Sie unter:
https://www.youtube.com/channel/UCTJKzX9BVzUu8GYBNglaegg

Dialog – Aufbruch aus Neukölln
www.dialog-aufbruch.de
Twitter: @Sprachwoche2019
Facebook: Sprachwoche 2019
Tel.: (030) 86 80 37 85

Ein Projekt von Aufbruch Neukölln e.V.
Uthmannstraße 17-19
12043 Berlin
Das Projekt »Dialog – Aufbruch aus Neukölln« wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie leben!«

in AKTUELLES, Schlagzeilen, Meldungen 2019
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.