Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Buchtipp Archiv

Endlich Schule!

Autor / Illustrator: Jutta Richter, Leonard Erlbruch
Seitenzahl: 32
Erscheinungsjahr / Verlag: Hanser München 2018
ISBN: 9783446259010
Preis: 14,00
Genre: Bilderbuch
Thema: Schulanfang
Zielgruppe:

Kurze Inhaltsangabe

Endlich fängt die Schule an! Lena freut sich, dass sie jetzt ein Schulkind ist. Aber was ist mit Puppe Annabella, Klaus Teddy und Löwe Leo? Was sollen sie den ganzen Tag lang machen, wenn Lena in der Schule ist? Aber viel wichtiger für die Kuscheltiere ist die Frage: Spielen Schulkinder überhaupt noch mit Puppen und Kuscheltieren?

Rezension oder literaturpädagogischer Praxistipp

Lenas sechster Sommer ist vorbei. Sie geht freudig in die Schule und ihre Puppe Annabella, Klaus Teddy und Löwe Leo sitzen plötzlich allein zu Hause. Denn Lena hat ihnen gesagt, wie wenig Zeit sie in Zukunft haben wird, denn das Lernen ist fortan wichtiger.

Vor allem das Lesen lernen, Schreiben lernen und Rechnen lernen. Sie erklärt es ihren Spielsachen mit erhobenem Zeigefinger und verdeutlicht in Wort und Bild: Ab jetzt ist alles anders. Ich bin groß! Vom Großwerden verstehen die Kuscheltiere nichts - sie wollen nicht groß werden. Sie wollen mit Lena kuscheln, spielen und den Tag verbringen. Doch dann dürfen sie in der ersten Schulwoche mit in die Schule. Was für ein Abenteuer. Alle Kinder bringen ihre Lieblingsspielzeuge mit. Teddy Klaus lernt sogar Onkel Gustav, den Teddy der Lehrerin, kennen.

Jutta Richter und der Illustrator Leonhard Erlbruch finden in diesem Buch gut zusammen. Vor allem die Spielzeuge bezaubern in ihren Ausdrucksmöglichkeiten ohne in die kindlich niedliche Form abzugleiten. Leonard Erlbruch gelingt es, über die wechselnden Perspektiven, den weißen Hintergrund und den kleinen Details Seite um Seite die Aufmerksamkeit zu bündeln. Herrlich, das Entsetzen in Haltung und Mimik der Kuscheltiere zu erkennen.

Jutta Richter schreibt pointiert, knapp und zutiefst einfühlsam von den Nöten der Kuscheltiere, der leichten Arroganz Lenas und übermittelt so ganz subtil die Ängste und die Vorfreude auf den Schulbeginn.
Ein Bilderbuch für alle Vorschulkinder und Schulkinder! Das Buch sollte in jeden Schulranzen!

www.ajum.de


Rezensent: AJuM
← zurück zum Archiv
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.