Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Buchtipp Archiv

Papillon

Autor / Illustrator: Grégoire Reizac, Marion Arbona
Seitenzahl: 28
Erscheinungsjahr / Verlag: Tintentrinker, Köln 2015
ISBN: 978-3-9816323-5-4
Preis: 15,00
Genre: Bilderbuch
Thema:
Zielgruppe: Büchereigrundstock

Kurze Inhaltsangabe

Auch eine kleine Ursache kann manchmal eine große Wirkung erzeugen. Hier ist es der Hauch eines sich bewegenden Schmetterlingsflügels, der für die Veränderung einer staubtrockenen Wüste in eine blühende Landschaft vielfältiger Pflanzen und Tieren ursächlich ist. Sehr eindrucksvolle Bilder machen den kurzen Text zu einem Erlebnis.

Rezension oder literaturpädagogischer Praxistipp

Wie auf einer Kamerafahrt nähern wir uns in den Bildern dem kleinen gelben Schmetterling, der sich auf einen großen grauen Stein inmitten der Sandwüste niederließ. Ganz viele Reihen von unzähligen kurzen senkrechten Strichen gestalten nicht nur den Vorsatz, sondern erschaffen auch die hügelige Landschaft der Wüste. Die Linien des Schmetterlings sind anders, passen sich eher seiner Umrissform an, als dass diese von ihnen geschaffen werden. Das erkennen wir aber erst, nachdem uns der Zoom den Schmetterling größer darbietet. Da sehen wir auch das Samenkorn, ohne dass wir allerdings schon wissen, dass dieser bald das gesamte Bildgeschehen verändern wird.

Mit der mathematischen Chaos-Theorie hat die Geschichte zwar nichts zu tun, aber sie zeigt auch für junge ‚Leser', dass selbst kleinste Zufälligkeiten - wie der Flügelschlag eines Schmetterlings - große Wirkung haben können. Ein Lufthauch kann sich zu einem Luftzug entwickeln, zu einem Lüftchen, zu einem Wind, zu einem Sturm, der Wolken bringt und Regen und damit Leben, pralles Leben.

Der Zeichenstil ändert sich mit dem Inhalt, sehr beeindruckend und zugleich ungewöhnlich ist das Bild, auf dem "tausend dunkle Wolken ... sich plötzlich in Bewegung" setzen.

www.ajum.de


Rezensent: AJuM
← zurück zum Archiv
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.