Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Buchtipp Archiv

Schleim und Schlimmer

Autor / Illustrator: Christoph Gärtner, Isabel Reim
Seitenzahl: 61
Erscheinungsjahr / Verlag: Ravensburger Ravensburg 2016
ISBN: 9783473554300
Preis: 12,99
Genre: Sachbilderbuch
Thema: Experimente, Wissen, Naturwissenschaften
Zielgruppe: Büchereigrundstock

Kurze Inhaltsangabe

„Schleim und Schlimmer“ ist ein Experimente Buch der besonderen Art, denn einige der im Buch besprochenen 30 Experimente dürften bei den kleinen Akteuren ganz sicher für Ekel und Grusel sorgen.

Rezension oder literaturpädagogischer Praxistipp

Jedem Experiment ist eine Doppelseite gewidmet, auf der die Vorgehensweise beim Experiment in einzelnen Schritten besprochen und mit Fotos veranschaulicht wird. Zu sehen sind Kinder der Zielgruppe, so dass sich der Leser sofort identifizieren kann und bestebt ist, die Experimente selbst durchzuführen. Die Abfolge ist gut nachvollziehbar und somit für Kinder ab 8 Jahren auch geeignet.

Texte und Fotos befindet sich sehr effektvoll auf schwarzem Untergrund. Die Gestaltung ist insgesamt sehr übersichtlich und am Ende des beschriebenen Experiments gibt es immer eine sachliche und gut nachvollziehbare Erklärung des chemischen bzw. physikalischen Vorganges. Neugier, Spaß und Wissenesaneignung stehen bei diesem Buch im Vordergrund. Praktischerweise werden die Seiten durch eine Spiralbindung zusammengehalten, was ein Umblättern erleichtert. Außerdem ist sehr robustes und hochwertiges Papier verwendet worden. Auch das Cover ist sehr ansprechend und zeigt ekligen grünen Schleim, sowie einen Laboranten mit Reagenzglas und brodelndem Inhalt.

Durch diese außergewöhnlichen Experimente werden die Kinder an die Naturwissenschaften spannend herangeführt und sie bekommen einen kleinen Einblick in wichtige Naturgesetze. Am Anfang finden sich einige Sicherheitshinweise, die beim richtigen Experimentieren zu beachten sind, da es sich mitunter um Experimente handelt, die nur unter Aufsicht von Erwachsenen durchzuführen sind bzw. wie man sich selbst schützen muss, damit das Experiment ohne gesundheitlichen Schaden verläuft.

www.ajum.de


Rezensent: AJuM
← zurück zum Archiv
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.