Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Buchtipp Archiv

Wohin fliegst du, kleine Fledermaus?

Autor / Illustrator: Friederun Reichenstetter, Hans-Günther Döring,
Seitenzahl: 40
Erscheinungsjahr / Verlag: Arena Würzburg 2016
ISBN: 9783401708256
Preis: 12,99
Genre: Sachbilderbuch
Thema: Fledermaus, Tiere, Sachinformationen
Zielgruppe: Büchereigrundstock für Arbeitsbücherei

Kurze Inhaltsangabe

Wer ist sie eigentlich, die Fledermaus? Gehört sie zu den Mäusen, wie es ihr Name sagt? Oder ist sie ein Vogel, weil sie Flügel hat? In diesem Buch werden anhand einer Geschichte viele Sachinformation rund um die Fledermaus liebevoll und spannend vermittelt.

Rezension oder literaturpädagogischer Praxistipp

In diesem Sachbilderbuch treffen wir im beginnenden Frühjahr auf einen Fledermausschwarm und erfahren, dass die Fledermäuse den ganzen Winter kopfüber an der Decke hängen und so ihren Winterschlaf halten. Damit das überhaupt möglich ist, braucht es gewisse anatomische Besonderheiten, sonst würden sie ja ständig herunter fallen - welche das sind, ist hier gut verständlich erklärt. Kaum dass sie aus ihrem Winterschlaf erwachen, begeben sie sich auf Nahrungssuche und die Weibchen bringen alsbald ihre Jungen zur Welt. Fortan liegt der Fokus auf einem der heranwachsenden Fledermauskinder und wir begleiten es auf seiner Nahrungssuche, während der Flucht vor Feinden, bei unterschiedlicher Witterung und vielem mehr.

Auf jeder Doppelseite ist ein anderer Aspekt seiner Entwicklung und seiner Lebensweise übersichtlich und strukturiert dargestellt und die arttypischen Verhaltensweisen werden damit nachvollziehbar. Auf die Orientierung mittels Schallwellen und Echo wird ausführlich eingegangen und Fachbegriffe wie "Peilrufe" scheinbar nebenbei eingeführt. Alle Informationen sind geschickt in eine Erzählung gekleidet, mit der die Inhalte spannend und unterhaltsam dargeboten und über Bilder auch veranschaulicht werden. Durch eingeschobene Fragen und deren Antworten erhält die Geschichte eine willkommene Abwechslung.

Die farbigen Illustrationen sind eine Mischung aus wirklichkeitsgetreuer Abbildung und Verniedlichung. Sie wirken auf die Zielgruppe, Kinder ab einem Alter von 4 Jahren, sehr ansprechend. Da das Buch viele detaillierte Informationen enthält, bleibt es bis zum Ende der Grundschulzeit interessant und bietet sich neben dem häuslichen Einsatz auch für die Verwendung in Kindergarten und Sachunterricht an. Dabei können einzelne Seiten gezielt für Rechercheaufgaben genutzt werden.

Auf der beiliegenden Audio-CD mit einer Gesamtspiellänge von ca. 30 Minuten wird der Text von einem männlichen Sprecher langsam und deutlich gelesen und durch Naturgeräusche wie Bachgeplätscher, Fluggeräusche und Insektensummen untermalt. Jeder Track schließt mit einer Frage ab, die eine Art Zusammenfassung ist. Nach einer kurzen Pause folgt die Antwort. Die Zuhörer können darüber überprüfen, inwieweit sie die Inhalte erfasst haben.

Fazit: Ein rundum gelungenes Sachbilderbuch, das Kinder anspricht und nebenher gut recherchiertes Wissen kindgerecht und interessant vermittelt.

www.ajum.de


Rezensent: AJuM
← zurück zum Archiv
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.