Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

5.3 Lesesozialisation a) Einschätzung von Lesefähigkeit b) Mehrsprachigkeit c) "Leseleiter" d) Kriterien der Buchauswahl

LRS - Eltern mit im Boot bei der Leseförderung

2 UE

"Gelingt es, die Eltern mit ins Boot zu ziehen – das ist die pädagogische Herausforderung der kommenden Jahre.“, dieses Zitat von Professor Dr. Ladenthin, Universität Bonn, wollen wir in diesem Workshop näher betrachten. Welches Basis-Wissen müssen Eltern haben. Welche Bücher eignen sich besonders? Welche Tipps können wir für eine gute Leseatmosphäre geben? Wie verzahnen wir unsere Maßnahmen mit dem Elternhaus. Wo sind Grenzen und welche unentdeckten Möglichkeiten gibt es? Wie ist die besondere Situation in der Zusammenarbeit mit nicht – deutschsprachigen Eltern.

Veranstaltungsort:

56068 Koblenz

Termin(e):

in Kleingruppen ab 3 Personen auf Anfrage

Dozent/in:

Eva Pfitzner

Anbieter:
Eva Pfitzner Leserattenservice GmbH
Amselsteg 2
56332 Dieblich
Telefon: 02607-972400
E-Mail: Eva.Pfitzner@Leserattenservice.de
Webseite: leserattenservice.de

← zurück zum Modul
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.