Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

5.4 Methoden der Leseförderung

LRS - Ein Event zur Leseförderung?

4 UE

Darf Leseförderung Spaß machen? Wann ist ein Event noch Leseförderung, wann droht dieses Ziel aus dem Blick zu geraten und wie viel Komerz ist erlaubt? Rechtfertigt der Zweck alle Mittel? Am Beispiel ausgewählter Lese-Events entwickeln wir im theoretischen Teil dieses Seminars eine Checkliste für "gute" Veranstaltungen. Im praktischen Teil besuchen wir gemeinsam eine Literaturveranstaltung und erleben als Teilnehmer hautnah, was fesseln kann und was uns stört. Die Nachbearbeitung sowie der Vergleich zwischen Theorie und Praxis erfolgt im Anschluß digital.

Veranstaltungsort:

56068 Koblenz

Termin(e):

in Kleingruppen ab 3 Personen auf Anfrage

Dozent/in:

Eva Pfitzner

Anbieter:
Eva Pfitzner Leserattenservice GmbH
Amselsteg 2
56332 Dieblich
Telefon: 02607-972400
E-Mail: Eva.Pfitzner@Leserattenservice.de
Webseite: leserattenservice.de

← zurück zum Modul
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.