Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

5.4 Methoden der Leseförderung

LRS - Was ist los in der Schul-Bibliothek

6 UE

Leseförderung und Bibliothek gehören eng zusammen. Dabei ist die Bibliothek nicht mehr nur das Refugium der Deutsch-Lehrer, fachübergreifendes Lesen soll die Schüler motivieren, nach einem Buch zu greifen. Die Bibliothek kann deshalb der zentrale Arbeitsplatz in Ihrer Schule sein. Daneben muss sie aber auch einen Spass-Faktor für die Schüler bieten. Jede Woche aufs Neue möchten diese animiert werden, die Bibliothek zu betreten, ein Buch in die Hand zu nehmen, es gar auszuleihen und zu lesen. Im Workshopteil haben Sie die Gelegenheit selbst auszuprobieren, wie Sie mit einfachsten Mitteln aus einem klassischen Bücherregal eine belebte Fläche schaffen, die zum Anfassen, Diskutieren und Lesen einlädt.

Veranstaltungsort:

56068 Kobenz

Termin(e):

in Kleingruppen ab 3 Personen auf Anfrage

Dozent/in:

Eva Pfitzner

Anbieter:
Eva Pfitzner Leserattenservice GmbH
Amselsteg 2
56332 Dieblich
Telefon: 02607-972400
E-Mail: Eva.Pfitzner@Leserattenservice.de
Webseite: leserattenservice.de

← zurück zum Modul
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.