Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Kompetenzrahmen

Berufsbild Lese- und Literaturpädagog*in

Lese- und Literaturpädagog*innen wecken Freude an Sprache und Literatur. Sie arbeiten in schulischen und außerschulischen Institutionen. Sie haben umfassende Kenntnisse über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie ihren sozialen und kulturellen Lebenswelten. Zur Vermittlung von Kinder- und Jugendliteratur nutzen sie vielfältige, kreative, alters- und entwicklungsangemessene Methoden.
Berufsbild Lese- und LiteraturpädagogIn PDF


Was müssen Lese- & Literaturpädagoginnen und –pädagogen können?

Der Kompetenzrahmen Lese- & Literaturpädagogik gibt darüber Auskunft und bildet damit die Grundlage der gleichnamigen, modular aufgebauten Weiterbildung. Die während der Weiterbildung erworbenen fachlichen Kompetenzen entsprechen Stufe 7 des Europäischen Kompetenzrahmens (EQR) für lebenslanges Lernen und verdeutlichen, welche Erwartungen Lese- & Literaturpädagoginnen und –pädagogen erfüllen können.

Kompetenzrahmen als PDF

Kompetenzrahmen
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.