Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

ULLA-HAHN-HAUS MONHEIM NEUES PARTNERINSTITUT DES BVL

vom 21. Oktober 2020

Wir heißen das Ulla-Hahn-Haus der Stadt Monheim am Rhein als Partnerinstitut herzlich willkommen.

Das ehemalige Elternhaus der Schriftstellerin Ulla Hahn ist heute ein städtisches Literaturhaus für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hier wird die Liebe zur Literatur gelebt. Dabei lädt der familiäre Charakter des roten Backsteinhauses zu Begegnungen, Austausch und Literaturerleben ein.

Vielfalt ist auch hier besonders wichtig – die Türen sind geöffnet für alle. Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeder Herkunft können hier mitmachen und mitgestalten. Die kreativen Angebote sind oft spartenübergreifend und bewegen sich im Umgang mit digitalen Medien am Puls der Zeit. Lesungen, Workshops und Kurse wecken die Neugierde auf Bücher und fördern das eigene literarische Schaffen – übrigens nicht nur im Haus an der Neustraße, sondern an vielen Orten der Stadt. Den Schwerpunkt bilden literaturpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche. Dabei arbeitet das Team eng mit dem lokalen Bildungsnetzwerk zusammen und teilt das Wissen im Rahmen eines vielfältigen Fortbildungsangebots.

Auch überregional ist das Ulla-Hahn-Haus Teil einer lebendigen Netzwerkkultur. Mit der Verleihung der beiden Literaturpreise trägt das Literaturhaus zur Literaturförderung im deutschsprachigen Raum bei.

Info BVL Partnerinstitutionen

www.monheim.de/kultur-bildung/ulla-hahn-haus

www.facebook.com/UllaHahnHaus

in Meldungen 2020, Schlagzeilen
Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2020 by Bundesverband Leseförderung e.V.