Bundesverband Leseförderung e.V.
Wir lesen, weil wir die Welt verstehen und gestalten wollen

Vorstand

Am 14. Oktober 2017 wählte die Mitgliederversammlung des Bundesverbands Leseförderung eine erste neue Vorsitzende für drei Jahre.

Die aktuellen Vorstandsmitglieder sind:

Manuela Hantschel, Aachen (1. Vorsitzende BVL)
Bettina Twrsnick
, Wetzlar (stellvertretende Vorsitzende BVL)


Manuela Hantschel

Manuela Hantschel

1. Vorsitzende, Schwerpunkt: Weiterbildung, Messeorganisation

”Die Weiterbildung liegt mir sehr am Herzen. Deshalb möchte ich meine Fähigkeiten und Erfahrungen weiterhin einbringen und zur weiteren Profilierung und Festigung beitragen.”

 

 

 


Bettina Twrsnick

Bettina Twrsnick

Stellvertretende Vorsitzende, Schwerpunkt: Projekte

„Nachdem ich schon die Idee der Gründung eines Bundesverbands für Leseförderung und danach dessen Weiter- und Schwerpunktbildung immer inhaltlich mitgetragen habe, vertrete ich diese Grundprinzipien in allen Fortbildungsformaten im In- und Ausland. Mein Ziel ist es, übertragbare und pädagogisch abgesicherte Projektmodelle aus den Reihen der Mitglieder des BvL in einem nationalen und vor allem auch internationalen Rahmen zu positionieren und Ideen aus dem Ausland in unsere "lernende Organisation" zu übertragen. Hierbei sehe ich für den BvL sowohl die Chance einer stärkeren Vernetzung innerhalb der Verbandsmitglieder als auch die Chance, einer verstärkten Wahrnehmung seiner Kompetenzen im internationalen Rahmen.”


N.N.

Schatzmeister*in


Vanessa Puttner

Vanessa Puttner

Schriftführerin

„Nachdem ich selbst die Qualifizierung zur Lese- und Literaturpädagogin absolviert habe, war ich als Dozentin an einer Hochschule sowie einer Fachakademie tätig und betreue nun die Weiterbildungsangebote der Bildungsakademie „Feinschliff” in München. Die Erfahrungen aus meinen Tätigkeiten und dem regelmäßigen Austausch mit Kolleg*innen möchte ich in den Verband einbringen. Gerne möchte ich den Bundesverband aktiv dabei unterstützen, bisher Erreichtes zu festigen und weiterzuentwickeln.”


Ulrike Erb-May

Sie hat das Curriculum für die Lese- und Literaturpädagogik mit erarbeitet und gehört zu den ersten zertifizierten Lese- und Literaturpädagoginnen des Bundesverbands Leseförderung e.V. – Erwachsenenbildnerin seit über zwanzig Jahren – Geschäftsführerin (bis 2015) und Dozentin am Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW „jugendstil“. Für dessen Trägerverein LAG Jugend und Literatur NRW e.V. aktuell im Vorstand tätig, Verantwortliche für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik bei jugendstil. Fachlehrerin an der Fachschule für Sozialwesen in Prüm/Eifel und freie Dozentin der Literaturpädagogik.


Bundesverband Leseförderung e.V. | Rathausstr. 37a | 52072 AachenTelefon: +49 (0)700 / 28 537 361 | Sprechzeiten: Di. 15–17 Uhr, Do. 10–12 Uhr
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet:
Mo – Fr von 9 – 18 Uhr: 6,3 ct/30 Sekunden, übrige Zeit: 6,3 ct/Minute
Email: info@bundesverband-lesefoerderung.de© 2009 - 2019 by Bundesverband Leseförderung e.V.