Lesen — Literatur — Literacy

Professionalisieren

Vernetzen

Qualifizieren

Lesen — Literatur — Literacy

Professionalisieren

Vernetzen

Qualifizieren

Hier klicken
Hier klicken
Hier klicken
Voriger
Nächster

Herzlich willkommen beim Bundesverband Leseförderung e.V.

Kernthema des Verbandes ist die Einrichtung der bundesweiten Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik zur Qualitätssicherung lesefördernder Maßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Lese- und Literaturpädagog*innen arbeiten in Kitas, Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlagen, Bildungseinrichtungen und Vereinen und an anderen Orten, die Kinder und Jugendliche zum Lesen und Schreiben motivieren. Ihre Arbeit wurzelt in fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen aus Pädagogik, Soziologie, Kunst, Kultur und besonders Literatur.

Was es bedeutet, professionell als Leseförder*in aufzutreten und wer in Sachen Leseförderung sparten- und berufsübergreifend beraten kann, erfahren Sie hier …

Weiterbilden

Kernthema des Verbandes ist die Einrichtung der bundesweiten Weiterbildungsmaßnahme Lese- und Literaturpädagogik zur Qualitätssicherung lesefördernder Maßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Rund um den BVL in 3 Minuten – der Image-Film

Wir freuen uns, Ihnen hier den BVL Image-Film präsentieren zu können.

Drei Minuten Infos und Impressionen zu Leseförderung, Lese- und Literaturpädagogik, Weiterbildung und den globalen Themen des Bundesverbands Leseförderung.

Unterstützen Sie Leseförderung – hier und jetzt!

Der Bundesverband Leseförderung finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Mit Ihrer Spende finanzieren Sie Strukturen fundamentaler Leseförderung ("train the trainer"), die kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche ermöglichen und Bildungschancen eröffnen.

Wollen auch Sie zum Kreis der Unterstützer gehören? Der Verband freut sich über einmalige Spenden, neue Fördermitglieder oder sonstige Formen der Unterstützung. Bitte sprechen Sie uns an.

Heute hat Manuela Hantschel auf die Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums zur „Gesamtstrategie Fachkräfte in Kitas und Ganztag“ geantwortet:

Sehr geehrte Frau Ministerin Paus,
sehr geehrter Herr Staatssekretär Lehmann,

mit großem Interesse haben wir die Presseerklärung zur „Gesamtstrategie Fachkräfte in Kitas und Ganztag“ wahrgenommen. Ohne sie komplett gelesen zu haben: Sie beinhaltet Punkte, die der Bundesverband Leseförderung e.V. bereits seit 15 Jahren – und in letzter Zeit besonders – mit verschiedenen Institutionen diskutiert. Dabei versuchen wir seit langem deutlich zu machen, dass die von uns entwickelte Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BvL) bei mehr Anerkennung durch Politik und Wirtschaft die Kernkompetenz Lesen in Kita und Schule stärken könnte.
(mehr …)

Manuela Hantschel (Vorsitzende Bundesverband Leseförderung e. V.) stellt ausgewählte Titel der Reihe „super lesbar“ mit Blick auf ihr Potential für die Leseförderung im schulischen und außerschulischen Kontext vor. Ausgehend von der Schaffung von Lesemotivationen, werden Schüler:innen in inszenierten Einstiegssituationen in Verbindung mit der eigenen Lebenserfahrung gebracht.
(mehr …)

Foto: (c) privat,

Sonja Patsch hat am 07.06.2024 in Stuttgart mit ihrem Kolloquium erfolgreich die Weiterbildung zur Literaturpädagogin abgeschlossen.

Wir gratulieren herzlich!